Remseck-Pattonville Realschule
Remseck-Pattonville Bürgerzentrum
Bürgerprojekt Ostfildern-Nellingen
Bürgerprojekt mit Solarcomplex in Aach
Kolumne Bürgerprojekt
Bürgerprojekt Remseck

Realschule Remseck in Pattonville am Netz


Die Solaranlage auf der Realschule Remseck ging im Sommer 2005 mit einer Leistung von 20,625 kwp ans Netz.
Hierdurch wurde durch den Initiator des Bürgerprojekt Photovoltaik die vierte Solaranlage in Remseck und Kornwestheim konzipiert.

Die Solarstrom-Anlagen auf dem Gymnasium in Remseck und dem Gymnasium in Kornwestheim sind mit Unterstützung des Initiators des Bürgerprojekt Photovoltaik bereits in 2004 ans Netz gegangen.

Im Oktober 2005 wurde auf dem Dach des Gemeindehauses der evangelischen Paulusgemeinde in der Rosensteinstr. in Kornwestheim eine weitere Anlage installiert.

Die Bürgerprojekt Photovoltaik Gymnasium Remseck GbR konnte im Dezember 2004 mit den ersten 18kwp und im Juni 2005 mit weiteren 12kwp auf dem Dach des Lise-Meitner-Gymnasium in Remseck-Aldingen einen großen Erfolg feiern.


Nachhaltige Energieversorgung ist nur durch erneuerbare Energien zu gewährleisten. Wenn der Klimawandel keine Klimakatastrophe werden soll, dann müssen wir heute handeln.

Die Fakten sind bekannt. Ich weiß, daß es den meisten Menschen schwer fällt, für Menschen Verantwortung zu übernehmen, die in 50 Jahren leben werden. Es sind aber Ihre Kindeskinder, die unter den Folgen unseres heutigen Handelns eine schwere Last aufgebürdet bekommen. Es ist unsere Verantwortung dies zu verhindern.

Engagement für Nachhaltigkeit:
Bürgerprojekt Photovoltaik

Der Erfolg der Solaranlage auf der Realschule Remseck in Pattonville kann sich sehen lassen: (Leistung 20,625 kwp)

Im Jahr 2006 wurden 23.927 kwh Strom produziert und im Jahr 2007 waren es 23.615 kwh. Das entpricht 1.160 kwh/kwp im Jahr 2006 und 1.145 kwh/kwp im Jahr 2007.

Der Bundesdurchschnitt von 966 bzw. 968 und den Regionaldurchschnitt von 1.007 bzw. 1.027 wurde in beiden Jahren somit deutlich übertroffen.


Falls Sie eine Solaranlage betreiben oder bauen wollen, kann Ihnen der Solaranlagenvergleich des
Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV),
eine erste Orientierung für Ihre Investition in die Zukunft geben.


Bürgerzentrum Pattonville

Bürgerprojekt Photovoltaik

Meldung im Amtsblatt von Remseck
(Remseck-Woche Ausgabe 39/2006):
Solaranlage auf dem Dach des Dienstleistungszentrums Pattonville ist in Betrieb

Der Neubau des Dienstleistungszentrums steht kurz vor Fertigstellung. Im Laufe des Bauprojektes konnte das Bürgerprojekt Photovoltaik mit dem Bau einer weiteren Solaranlage mit 10kwp Leistung einen neuen Mosaikstein setzen.
Die Jahresversammlung der Bürgerprojekt Photovoltaik GmbH & Co.KG fand am 20.09.2006 statt. Die bisher guten Erträge des Jahres 2006 mit einer Renditeerwartung von deutlich über 5% zeigen, dass Verbraucher, die neben dem reinen Konsum auch ökologisches Denken und Handeln in ihre Handlungsweisen einbinden auch gute ökonomische Erfolge erzielen können.

Nachhaltige Marktwirtschaft durch nachhaltige Investitionsentscheidungen führen zu einer nachhaltigen Verbesserung der Klimasituation.
Der Klimawandel ist eine mittlerweile von allen ernst zu nehmenden Wissenschaftlern und Institutionen definierte unbestrittene Tatsache. Durch erneuerbare Energien entstehen dauerhafte Arbeitsplätze und die Versorgung mit Energie wird langfristig durch Sicherheit, Unabhängigkeit und Preisstabilität geprägt.
Nachhaltige Entscheidungen sind eben nicht auf die kurzfristige Maximierung von Renditezielen ausgerichtet, sondern beziehen die Ökologie und die soziale und gesellschaftliche Verantwortung auch für nachfolgende Generationen mit ein.

In dieser Sichtweise verpflichtet sich der Geschäftsführer Dietmar Helmer mit dem Bürgerprojekt Photovoltaik – Bürgerprojekt Solarstrom, dass das Bürgerprojekt auch zum Wohle der Stadt Remseck und seiner Bürgerinnen und Bürger weiter vorangebracht wird.

Nur durch die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung von den Bürgerinnen und Bürgern kann eine Nachhaltige Entwicklung entstehen. So selbstverständlich, wie es heute z.B. in sozialen, kulturellen, sportlichen Bereichen der Fall ist, werden sich die Menschen mit ökologischen Themen ideologiefrei, konstruktiv, positiv, ehrenamtlich engagieren.

Handeln Sie nach Ihren Möglichkeiten in ihrem persönlichen Umfeld.
Das Bürgerprojekt Photovoltaik motiviert Sie gerne.
Die Projektarbeit wird ausführlich beschrieben auf der Website www.buergerstrom.org